Einzigartiges 5-E™ Ernährungskonzept

nach Tierarzt Thomas Backhaus: für alle, die ihr Tier lieben.

Das 5-E™ Ernährungskonzept ist ein einzigartiges Fütterungskonzept. Die von Tierarzt Thomas Backhaus entwickelte Methode, basiert auf den ganzheitlichen Erkenntnissen der chinesischen Medizin. Was in der Behandlung von Menschen schon erfolgreich praktiziert wird, hat Tierarzt Thomas Backhaus auf Tiere übertragen. Basierend auf der Lehre der 5-Elemente und seinen jahrzehntelangen praktischen Erfahrungen hat er eine vielseitige Fütterungsstrategie entwickelt. Im Zentrum steht ein darmaktives Futter, das – je nach Verfassung des Tieres - mit Nahrungs- und Vitalstoffprodukten ergänzt wird. So schenkst du deinem Tier alles für ein langes und gesundes Leben.

Ein gesunder Darm:
Darum ist er für die Gesundheit so wichtig.

Ein gesunder Darm und starkes Immunsystem sind die wichtigste Basis für ein gesundes Tierleben. Doch bei der Ernährung mit herkömmlichem Trockenfutter bekommt dein Tier nicht genug Energie für das Magen-Darm-System. Krankheiten sind oft die Folge. Oft werden Tiere schon in den ersten Lebenswochen und- Monaten durch falsches Futter geschwächt. Zusätzlich fördern mangelnde Bewegung und unsachgemäßer Medikamenteneinsatz die Entstehung von Krankheiten. Dies bestätigt die Forschung und auch unsere langjährige praktische Erfahrung.

Anders ist das Futter nach dem 5-E™ Ernährungskonzept: Frisches, kaltgepresstes Futter fordert und fördert den Darm, in dem es die Darmwände und die Darmmuskulatur trainiert und kräftigt. Dies führt auf natürliche Weise zu einer besseren Gesundheit.

Jahrelange Erfahrung und Studien belegen, dass eine 2x im Jahr durchgeführte 5-E Darmkur den Darm reinigt, saniert und vitalisiert. Mit der Kur werden gute Bakterien gestärkt, der PH-Wert stabilisiert und Verdauungsenzyme angeregt. Mit den Kräften der Vitalstoffe in unserem Futter entsteht eine optimale Darmgesundheit. Das Ergebnis ist eine bessere Nährstoffaufnahme und ein starkes Immunsystem.

Besonders gute Zutaten:
für besonders gesunde Tiere.

Unser Futter wird mit besonders wirkungsvollen Kräuter- und Vitaminmischungen angereichert. Sie sorgen für eine gesunde Darmflora des Tieres. Bei der Therapie von kranken Tieren konnte Tierarzt Thomas Backhaus nachweisen, dass sich die Regulationssysteme mithilfe der 5-E™ Ernährungs- und Vitalstoffstrategie wesentlich schneller und vor allem dauerhaft stabilisieren lassen.

Diese Vorteile hat 5-E für dein Tier:

  • Höchste Nährstoffversorgung: Unser Futter wird schonend bei einer maximalen Temperatur von 40 °C hergestellt. So bleiben Vitamine, Pflanzenstoffe und Fette erhalten und dein Tier wird optimal versorgt. Alle Zutaten haben Lebensmittelqualität.
  • Dein Vierbeiner braucht weniger Futter: Weil unsere Produkte eine hohe Nährstoffversorgung und Bioverfügbarkeit bieten, muss dein Tier weniger fressen um rundum gut versorgt und gesättigt zu sein.
  • Dein Liebling riecht gut und sein Fell glänzt schön natürlich: Durch die schonende Verarbeitung unseres Futters bleiben natürliche Fette erhalten, die Haut und Fell gesund erhalten.
  • Dein Vierbeiner ist aufmerksam, ausgeglichen und lebendig: Unser Futter beinhaltet fein aufeinander abgestimmte Vitamin- und Kräutermischungen, die dein Tier von innen glücklich machen. Basierend auf der chinesischen Medizin, stehen dabei kühlende und wärmende Zutaten in einem optimalen Gleichgewicht zueinander.

Darum ist eine individuelle Futterauswahl so wichtig.

Unser kaltgepresstes Futter eignet sich für die meisten unserer Vierbeiner. Ausnahmen bilden sensible, kranke oder allergiegeplagte Tiere. Sie haben meist ein schwächeres Darmsystem und damit weniger Verdauungskraft. Für diese eignet sich zu Beginn ein extrudiertes Futter besser, da es weniger Verdauungskraft benötigt. Wird das Verdauungssystem nach unserer Darmkur wieder aufgebaut, kann auf unser kaltgepresstes Futter gewechselt werden.

Gutes Füttern ist immer artgerecht.

Unser Futter enthält neben einem hohen Frischfleischanteil von 80-90% auch ausgewähltes Gemüse, Kräuter und Pflanzenstoffe, sowie gut aufgeschlossene, glutenfreie Kohlenhydrate. Das ist für eine artgerechte Ernährung von Hunden wichtig, denn durch die Domestikation hat sich ihre Verdauungsphysiologie verändert. Im Vergleich zum Wolf können Hunde Enzyme zur Verdauung von Kohlenhydraten (und insbesondere Stärke) bilden. Dagegen fehlt ihnen oft die nötige Enzymaktivität, um große Mengen an rohem Fleisch, rohem Gemüse oder Obst zu verdauen.