XXL
(4,75)

humi algo Pulver: natürliche Hilfe bei unzureichender Verdauung

  • Entgiftet und entsäuert
  • Unterstützt die optimale Verwertung von Nährstoffen
  • Aktiviert die natürlichen Abwehrkräfte
  • Reguliert den Stoffwechsel
  • Geeignet für alle Hunderassen

44,90 EUR
81,64 EUR / kg
Alle Preise inkl. MwSt. und zuzüglich Versandkosten
Versandkosten für diesen Artikel innerhalb Deutschlands: 5.90 EUR

Artikelnummer: 14827
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nächster Versand: heute - 9:00 h

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Hunde - zum Ausgleich bei einer
unzureichenden Verdauung

Leidet dein Tier unter Blähungen, Krämpfen, Durchfall oder Verstopfung? Solche
Verdauungsprobleme sind für deinen Liebling nicht nur unangenehm, sie verhindern auch
eine optimale Verwertung der Nährstoffe aus dem Futter.
Mit humi algo bieten wir deinem Hund eine natürliche Verdauungshilfe mit
entgiftenden und nährenden Zutaten. Humi-Algo ist nicht nur reinigend und aufbauend für den Darm, sondern versorgt auch das Magen-Qi mit neuer Energie. Die darin enthaltenen Huminsäuren sorgen dafür, dass Schadstoffe oder Gase gebunden und ausgeschieden werden. Außerdem stärken sie
die Darmflora und sorgen für eine bessere Nährstoffverwertung.Algenmehl versorgt
deinen Liebling mit essenziellen Fettsäuren, Vitaminen sowie Mengen- und
Spurenelementen.
Das ballaststoffreiche Johannisbrotkernmehl reinigt den Darm und
sorgt für eine geregelte Verdauung. Mit humi algo Kapseln bringst du die Verdauung deines Lieblings wieder in Ordnung - und das auf ganz natürliche Weise!

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Unterstützt die optimale Verwertung von Nährstoffen
  • Normalisiert den Darm bei Durchfall
  • Huminsäuren stärken Darmflora und Immunsystem
  • Algenmehl versorgt den Körper mit wichtigen Vitalstoffen
  • Schützt und versiegelt die Darmschleimhaut
  • Beruhigt einen empfindlichen Verdauungstrakt
  • Nur natürliche Zutaten für eine hohe Verträglichkeit

Humi-Algo ist zu empfehlen bei:

  • einem empfindlicher Verdauungstrakt (z.B. in Stresssituationen)
  • bei Durchfall
  • verstärkter Gasbildung
  • als Nährstoffversorgung im Wachstum als auch im Alter
  • zur Stärkung der Abwehrlage während und nach Krankheiten sowie in der Trächtigkeit
  • als Schutz vor Infektionen durch Bakterien, Viren oder Pilze sowie vor Schadstoffen (z.B. Schwermetalle), Säuren und Giften (z.B. Pflanzenschutzmittel)

 

Zusammensetzung
Reisquellmehl 57,5%, Cellu-Ligno-Karbon-Isolat (Huminsäure Typ WH67 GA) 25%, Algenmehl (Spirulina platensis) 10%, Johannisbrotkernmehl 7,5 %


Analytische Bestandteile
Rohprotein 14%, Rohfett 0,6%, Rohfaser 2,6%, Rohasche 5,8%, Wasser 9,2%, Calcium 0,6%, Phosphor 0,01%, Natrium 0,4%, Kalium 0,3%


Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale
Kombination von leicht verdaulichen Einzelfuttermitteln mit niedrigem Fettgehalt, Huminsäure und Algenmehl

Inhalt: 550g

*Bitte trocken bei Raumtemperatur lagern!


Huminsäuren: Stärken die Darmflora und das Immunsystem und binden Giftstoffe und Gase. Huminsäuren legen sich wie ein Schutzfilm auf die Darmschleimhaut, schützen sie vor Keimen und beugen Leaky-Gut vor.

Spirulina: Liefert essentielle Aminosäuren, ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Spurenelemente. Damit wird die Versorgung deines Lieblings mit wertvollen Nährstoffen sichergestellt. Das ist besonders wichtig im Wachstum, in der Regeneration nach Erkrankungen oder Operationen, bei Stress oder anderen erhöhten Anforderungen.

Reisquellmehl: Trägerstoff für die Huminsäuren und liefert leicht verdauliche, fermentierte und glutenfreie Kohlenhydrate zur Linderung eines gereizten oder entzündeten Verdauungstrakt.

Johannisbrotkernmehl: Enthält unverdauliche Ballaststoffe zur Darmreinigung und -entgiftung sowie Säurebindung. Flavonoide schützen durch ihre antioxidative Wirkung die Zellen.

 

Kundenbewertungen für diesen Artikel

Durchschnitt: (4,75)

27.06.2019

Super Produkt, hilft meinem Hund beim Aufbau des Darms


18.06.2019

Verwende es für Darm und Haut Probleme.
Nähme es seit 5Tage der juckreitz hat schon etwas nachgelassen.Sreu es übers Trockenfutter tuh 1 Teelöffe Öl und 1 Teel. Wasser das es am Trockenfutter haftet und es wird restlos aufgefressen.


21.03.2019

Tolles Produkt. Hilft super zum Aufbau des Darms nach Magen-Darm Krankheit


06.03.2019

Das Beste was es gibt!!! ich habe eine Schäferhündin, die von klein auf mit fast chronischer Darmentzündung zu tun hat, welche in die Hüfte ausstrahlte. Sie wollte kaum noch laufen, war ständig krank, kein Tierarzt konnte helfen außer *** Mit 2x jährlicher Darmkur ist alles wieder in Ordnung. Ich habe wieder einen lebenslustigen, gesunden und agilen Schäferhund


15.01.2019

für meinen Hund


13.01.2019

Deutsche Dogge mit Darmproblematik und allergischen Reaktionen im Fellbereich sehr gute Behandlungsergebnisse darunter erzielt.


08.01.2019

Zur besseren Verdauung


13.02.2017

Super bei Verdauungsstörungen und mangelnde Nährstoffaufnahme.


Info zu unseren Produktbewertungen

Wir bitten unsere Kunden im Rahmen der Optimierung unseres Angebots und Service über den Dienstleister eKomi um eine Bewertung der Bestellung. Im Rahmen dessen bitten wir seit kurzem zusätzlich um die Bewertung der bestellten Artikel.

Hier gezeigte Produktbewertungen sind 100% echt.

Fütterungsempfehlung:

 KörpergewichtTagesdosis
Katzen4 - 8 kg  5 g
kleine Hundebis 15 kg10 g
mittelgroße Hundebis 40 kg30 g
große Hundeüber 40 kg50 g

Ein gestrichener Messlöffel entspricht 5 g.

Die Tagesdosis sollte nach Möglichkeit auf mehrere Gaben über den Tag verteilt und nur langsam auf die Normaldosierung gesteigert werden. humi algo kann mit etwas Wasser angefeuchtet und mit dem Futter vermischt werden. Alternativ können kleine Kugeln geformt werden, die du deinem Hund direkt fütterst.

Bei akuten Magen-Darm Problemen sollte humi-algo mindestens 4 Wochen verabreicht werden. Als reines Naturprodukt kann humi algo bei Bedarf auch langfristig als zusätzliche Nährstoffversorgung verabreicht werden.

Bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse sollte humi algo lebenslang verabreicht werden.

Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat unserer Ernährungsberater oder unserer Tierarztpraxis einzuholen.