kaltgepresstes Katzenfutter

Die Vorteile von kaltgepresstem 5-E Futter für Ihre Katze und Sie: 

  • gute Verträglichkeit und Akzeptanz durch natürliche Zusammensetzung
  • die Katze bekommt eine stabile Darmgesundheit und ein leistungsfähiges Immunsystem
  • Steigerung der Fitness der Katze
  • Verbesserung der Gesundheit der Katze

 


kaltgepresstes Katzenfutter CAT CLASSIC - 1 kg NEU!

kaltgepresstes Katzenfutter CAT CLASSIC - 1 kg NEU!

kaltgepresste Vollwertnahrung mit Geflügel für erwachsene Katzen

12,90  €
12,90  € / kg

Weitere Größen:

0.5 kg – 6,90  €
13,80  € / kg
Zum Artikel
5 kg – 52,90  €
10,58  € / kg
Zum Artikel
10 kg – 89,90  €
8,99  € / kg
Zum Artikel

"Hunde haben Herrchen (natürlich auch Frauchen), Katzen haben Personal."

Katzen sind dafür bekannt, dass sie mit ihrem Futter sehr kritisch ins Gericht gehen und durchaus wählerisch sind. Ich meine jedoch, sie haben uns einfach nur zu gut im Griff…
Wenn sie uns anklagend anschauen oder hartnäckig mit Verachtung strafen, geht uns das durch Mark und Bein. Und dabei wollen wir von unserer Katze doch einfach nur geliebt werden, oder?

Was wäre denn, wenn wir im Hinblick auf das Futter mindestens genauso hartnäckig und stur wie unsere Miezen wären (besser noch ein bisschen mehr)? Und nicht beim kleinsten Protest die nächste Futterdose oder -tüte öffnen würden?
Glauben Sie mir, Miezi würde nicht verhungern, sondern früher oder später an das vorgesetzte Futter gehen.
Wir brauchen nur eins – unendlich viel Geduld und ausnahmsweise mal ein hartes Herz. Nur kleinste Zugeständnisse sind erlaubt.

Das Wichtigste ist wie bei jedem Futterwechsel die langsame Umstellung. Das ist zum Einen von Bedeutung, damit unsere Lieblinge keine Verdauungsstörungen (z.B. Durchfall) bekommen. Zum Anderen können sich unsere Katzen schon mal mit dem neuen Geruch und Geschmack in kleiner Dosis vertraut machen. Mischen Sie von der neuen Futtersorte nur wenige Bröckchen unter das bekannte Futter. Auf keinen Fall sollten Sie das neue Futter in einem separaten Napf anbieten. Eine Möglichkeit zum kennen lernen ist auch, dass Sie Ihrer Katze das neue Futter (z.B. unser Krokettenfutter WILD CAT oder das kaltgepresste CAT CLASSIC) als Leckerchen geben. Nutzen Sie doch einfach die natürliche Neugier Ihrer Miez aus und verstecken Sie die Kroketten bzw. Pellets in Katzenspielzeug oder zusammen geknülltem Papier, wo sie es sich spielerisch heraus holen können.

Unsere Empfehlung für die Umstellung ist folgende:
Lassen Sie Ihrer Katze unbedingt Zeit für die Futterumstellung. Der Darm muss sich an das neue Futter erst gewöhnen.
Mischen Sie für mehrere Tage nur einen kleinen Teil des neuen Futters WILD CAT bzw. CAT CLASSIC unter die bisherige Sorte, z.B. etwa 10 Prozent. Vom bisherigen Futter verringern Sie die Menge, ebenfalls um 10 Prozent. Erhöhen Sie die Menge WILD CAT bzw. CAT CLASSIC ganz allmählich unter gleichzeitiger Verringerung der bisher gefütterten Sorte. Behalten Sie ein neues Mischungsverhältnis immer für mehrere Tage bei, gerne ein bis zwei Wochen oder auch länger, bevor Sie den Anteil des neuen Futters weiter erhöhen. Je nach Reaktion Ihrer Katze können Sie das Mischungsverhältnis variabel gestalten, bis die vollständige Umstellung geschafft ist.
Mit unserer Catlicious-Vollnahrung können Sie Ihrer Katze übergangsweise einen anderen Geschmack und eine andere Konsistenz anbieten und ihr somit die Umstellung erleichtern. Vermengen Sie die Kroketten bzw. Pellets mit der Wurst.

Nutzen Sie die Umstellungszeit auch für unsere Darmaktivierungskur für Katzen.

Bleiben Sie geduldig beim neuen Futter, auch wenn Ihre Katze am ersten oder zweiten Tag nicht ran will. Lassen Sie sich nicht auf einen „Machtkampf“ mit Ihrer Katze ein, denn den verlieren Sie immer. Sie müssen nicht befürchten, dass Miezi verhungert. Wenn sie wirklich Hunger hat, wird sie fressen.
Im Buch „Die heilige Gesundheit Deiner Katze“ von Tierarzt Thomas Backhaus können Sie sich anhand konkreter Beispiele noch ausführlicher informieren.